Servoflex-die perfekte Servokupplung

Servoflex

Die Servoflex ist auf die anspruchsvollen Anforderungen moderner Servomotoren hin entwickelt. Sie verbindet höchste Präzisionsansprüche mit einem geringen Massenträgheitsmoment.
Dynamische Antriebsaufgaben mit häufigem Start-Stopp- und Reversierbetrieb, bei denen eine absolute Positioniergenauigkeit im Vordergrund steht, sind ihr Metier.

Hochpräzise

Das Design des Lamellenpaketes ist optimal auf die Anforderungen heutiger Servomotoren abgestimmt. Geschichtete biegeelastische Lamellen aus hochwertigem rostfreien Edelstahl 1.4301 führen zu einem Lamellenpaket mit ausgeprägter Torsionssteifigkeit für hochpräzise Antriebsaufgaben.

Geringes Massenträgheitsmoment

Die Klemmnaben aus hochfestem Aluminium sind zusätzlich eloxiert. Massenträgheitreduziert gestaltet sind sie ideal für dynamische Positionier- und Vorschubaufgaben.

Breites Leistungsspektrum

Das Programm der Servoflex umfasst 14 Kupplungsgrößen in einem Drehmomentbereich von 0,25 bis 250 Nm. Von Miniaturanwendungen bis zu Druck- und Verpackungsmaschinen reicht das Spektrum der präzisen Servokupplungen.



> Anwendungsbereiche

Zu den Anwendungsbereichen der Servoflex zählen u.a.:

· Handling- u. Automatisierungsanlagen
· Industrieroboter
· Bestückungstechnik
· Werkzeugmaschinen
· Verpackungsmaschinen
· Pick-and-Place-Anlagen u.v.m.

 

Nähere Informationen und detaillierte Anwendungsbeispiele finden Sie nachfolgend in der Rubrik "Anwendungen"

 

 


> Ausführungen

Ausführungen der Servoflex

Typ A                                                    Typ B                                                 Typ C


Servoflex sind aus hochfestem Aluminium gefertigt und bieten dementsprechend ein sehr geringes Massenträgheitsmoment – essentiell für hochdynamische Servoantriebe.
Bei einigen Kupplungsgrößen bietet das Programm 3 verschiedene Varianten. Abhängig von den gewählten Bohrungsdurchmessern wird die Servoflex ab Werk mit abgesetzter Nabe (Typ A), als Mischform (Typ B) oder bei beidseitig großen Bohrungsdurchmessern als Typ C geliefert. Durch Wahl der entsprechenden Bohrungsdurchmesser ist die Reduzierung des Massenträgheitsmoments auf ein Minimum vorgenommen werden.


> Baureihen

2 unterschiedliche Baureihen stehen dem technischen Anwender zur Verfügung.

Single Flex SFC-S
Die einfachkardanische Servoflex bietet höchstmögliche Torsionssteife in Verbindung mit einer kompakten Bauform.

>>zur Baureihe SFC-S

 


Double Flex SFC-D
Die doppelkardanische Servoflex bietet neben ihrer hohen Torsionssteife den Ausgleich universeller Wellenverlagerungen.

>>zur Baureihe SFC-D