Technik

Hohe Leistungsdichte

Die Loewe GK verwendet selbstschmierende Hochleistungsgleitlager mit höchster Druck- und Verschleißfestigkeit und gewährleisten damit optimierte mechanische Eigenschaften der Kupplung.
In Kombination mit in Toleranz und Material optimal abgestimmten Kupplungszapfen als Gegenlaufpartner, ist ein Kupplungsspiel sowie Reibungs- und Verschleißraten minimiert.
Zusätzlich besitzen die Gleitlager eine sehr hohe thermische Beständigkeit. Damit arbeitet die Loewe GK in einer Dauertemperatur von -20° bis +150°.

Axial fixiert

Die Kupplung bietet neben einer Drehmomentübertragung eine axiale Führungsaufgabe und kann beispielsweise gleichzeitig eine Festlagerfunktion übernehmen.

Hohe Steifigkeit

Das Zusammenspiel aus Naben und Innenring aus hochfestem Aluminium sowie der Kupplungszapfen aus Einsatz-Vergütungsstahl sichert eine hohe Torsions- und Axialsteife der Loewe GK.

Kompakte Bauform

Die Zapfen können in den Gleitlagern eine kombinierte lineare- und Schwenkbewegung ausführen. Eine großzügige kombinierte Radial- und Winkelverlagerung wird dementsprechend verformungsfrei auf sehr kurzer Baulänge ausgeführt.

Spezielle Anforderungen z.B. ATEX

Materialien und Gleitlager können den Kundenanforderungen entsprechend angepasst werden. Ausführungen für den Lebensmittel- oder Nassbereich oder ATEX-zertifiziert sind optional verfügbar.