Loewe GK

Die Loewe GK ist eine axial steife Kupplung zur Übertragung von Drehmomenten unter Aufnahme von axialen Zug- und Druckkräften ohne Längenänderung. Damit ist sie zusätzlich in der Lage, axiale Führungsaufgaben zu übernehmen.
Durch die Kombination kinematischer Eigenschaften ermöglicht sie zusätzlich eine großzügige Radial- und Winkelverlagerung.
Die Loewe GK ist ebenfalls ideal als Linearkupplung für die präzise Übertragung von reinen linearen Hubkräften.

Hohe Radial- u. Winkelverlagerungen

Das Programm der axial steifen Kupplungen bietet einen Ausgleich von angularen Wellenverlagerungen von 3°. Parallele Verlagerungen von bis zu 2,5 mm ermöglichen die Kupplungen in dabei kompakter Bauform.

Axiallast bis zu 13.000 N

Das Programm steht für Nenndrehmomente bis 220 Nm und für Axiallasten bis zu 13.000 N zur Verfügung.

Anwendungsgerechte Wellenanbindung

Die Serie Torque ist standardmäßig mit kraftschlüssigen Klemmnaben ausgestattet. Zur Anbindung an linear bewegte Wellen und Kolbenstangen besitzt die Serie Linear beidseitig Naben mit Innengewinde. Ebenfalls können sie optional mit Klemmnaben, Gewindezapfen oder in Kombination aus den erwähnten Nabenformen geliefert werden.


> Anwendungsbereiche

Zu den Anwendungsbereichen der Loewe GK zählen u.a.:

· Ventilklappenverstellung
· Kolbenpumpen
· Werkzeugmaschinen
· Medizintechnik
· Pick-and-Place Anlagen
· Prozessanlagen u.v.m.

 

Nähere Informationen und detaillierte Anwendungsbeispiele finden Sie nachfolgend in der Rubrik "Anwendungen"

 

 


> Baureihen

2 unterschiedliche Baureihen stehen dem technischen Anwender zur Verfügung.

Torque
Die Kupplungsbaureihe für Anwendungen, bei denen die Kupplung einerseits ein Drehmoment übertragen muss, zusätzlich aber noch von axialen- Zug- und Druckkräften belastet werden kann.
Die Serie Torque ist für Nenndrehmomente bis 220 Nm erhältlich.

>>zur Baureihe Torque



Linear
Die Kupplung für Anwendungen, bei denen die Kupplungen reine lineare Zug- und Druckkräfte übertragen müssen.
Die Serie Linear steht für maximale Axiallasten bis 13.000 N zur Verfügung.

>>zur Baureihe Linear