Technik

Einzigartiges Funktionselement

Die Controlflex besitzt ein einzigartiges Funktionselement aus Delrin, das sich durch eine hohe mechanische Festigkeit und Steifigkeit, sowie eine hohe Biegewechselfestigkeit auszeichnet. Dieses besonders geformte Funktionselement arbeitet nach dem Prinzip des ebenen Parallelkurbelgetriebes mit Festkörpergelenken, d.h. mit zwei parallelen 90° zueinander liegenden Lenkerpaaren. Die biegenachgiebigen Lenkerpaare sind stoffschlüssig mit einem steifen Ring verbunden.  

Hohe Verlagerungen - Winkelsynchronität

Durch das einzigartige Funktionselement bietet die Controlflex eine hohe Verlagerungskapazität – radial z.B. bis zu 2 mm. Durch die permanent bestehende Parallelität der beiden Lenkerpaare wird unabhängig von der Verlagerungshöhe eine winkeltreue Bewegungsübertragung gewährleistet.  

Lagerschonend

Der Verlagerungsausgleich bei der Controlflex erfolgt äußerst rückstellkräftearm. Damit werden die empfindlichen Lager der Geber geschont und unterstützt die hohe Lebensdauer der Lager.

Elektrisch isolierend

Auf Grund des Materials des Funktionsmittelelements ist die Controlflex elektrisch isolierend. Ein wichtiges Attribut, wenn in der Anwendung eine Potentialtrennung zwischen Drehgeber und Antrieb gefordert ist.