Handlingtechnik

Die Handlingtechnik umfasst übergreifende Prozessschritte, die zur Optimierung unterschiedlichster Produktionsprozesse dienen. Zu ihnen gehören die Handhabungstechnik, die Automation sowie der gesamte Bereich der Automatisierung und Robotik. Durch höchste Ansprüche hinsichtlich Produktivität und Ausbringungsleistung arbeiten die Anlagen hochdynamisch durch modernste Servotechnologie.

Leiterplattenbelichtungs- u. bestückungsanlagen

Die Anforderungen an die Technologie und Qualität bei der Herstellung von Leiterplatten steigen ständig. So wachsen die Ansprüche hinsichtlich Registriergenauigkeit beim Bestücken und Belichten verbunden mit einem gestiegenen Produktivitätsgrad. Die axial steife >>Loewe GK wird in kombinierten Schwenk-/Hubeinheiten beim Pick-and-Place Bestückungsprozess sowie in Z-Achsen von Leiterplattenbelichtungsanlagen eingesetzt.
Chips, Drahtbonds oder anderer Bauelemente auf Leiterplatten werden vor mechanischen Einflüssen oder Umgebungsbedingungen meist vollständig oder teilweise abgedeckt. Dieser Prozess wird Verkapselung genannt. Verschiedene Abdeckungsgrößen und -formate können in Anlagen flexibel und mit einer hohen Taktzahl verarbeitet und auf der Leiterplatte bestückt werden. Auf automatisch umrüstbaren Vorrichtungen werden die Abdeckungen von vakuumgestützten Pick- and-Place-Greifern entnommen und mit einer hohen Positioniergenauigkeit auf die entsprechend zu verkapselnden Bauteile gebracht. In diesen hochdynamischen und –präzisen Bestückungsaufgaben spielen die >>Spinplus in der XY-Achse mit einem Antriebssystem bestehend aus Servomotor und Kugelumlaufspindel mit ihrer Präzision und massenträgheitsoptimierten Bauweise ihre Stärke aus.

Handling- und Automatisierungsanlagen

Montageautomaten sind unverzichtbar in der rationellen Massenproduktion kleiner und kleinster Teile. Typische Montageaufgaben sind z.B. Komponenten für Mobiltelefone, Mikroschalter, Zentralverriegelungen und Regler. Entsprechend der extrem hohen Produktivität dieser Anlagen ist eine absolute Genauigkeit des Antriebssystems gefragt. Die >>Servoflex arbeiten sowohl in dem präzisen Transportprozess der Bauteile zu den verschiedenen Bearbeitungsstationen als auch in den eigentlichen Bestückungs- und Montageprozessen in den jeweiligen Stationen.
Als Zwischenwellenkupplung werden Servoflex in Gantry-Robotern und in Portalrobotern eingesetzt.
Die leichte Aluminiumbaureihe >>Semiflex Dynamic wird in getakteten Zuführprozessen von Rundtaktautomaten eingesetzt. Durch ihr geringes Massenträgheitsmoment unterstützt sie den präzisen, hochdynamischen Arbeitsprozess.

Vakuumgreifsysteme

In Materialzuführsysteme spielen Vakuumgreifsysteme eine große Rolle. Durch ihre Funktionsweise sind sie in der Lage, selbst sensibelste Produkte unterschiedlichster Formate und Größen zuverlässig aufzunehmen und zu weiterverarbeitenden Stationen zu überbringen. Dies geschieht meist mittels Robotik oder Linearsystemen. Die spielfreien Servoflex unterstützen durch ihre Präzision und durch ihre massenträgheitsreduzierten Bauweise den dynamischen und hochgenauen Positionierungsprozess bei der Aufnahme und dem Weitertransport der Produkte durch die Greifer.

› zurück zur Branchenübersicht                                                                                  › Download Flyer