Omniflex®

Die Kupplung für höchste Drehmomente

Die Omniflex bietet einen hohen universellen Verlagerungsausgleich bei kompakten Abmessungen. Die torsionssteifen und robusten Kupplungen sind für höchste Drehmomentansprüche und für härtesten Taktbetrieb entwickelt. Die präzisen Kupplungen sind prädestiniert für industrielle heavy duty Anwendungen wie z.B. Pressenantriebe, Reckwalzen, Prüfstände für Großgetriebe und Anwendungen in der Verfahrenstechnik.





Einsatzbereiche der Omniflex®

  • Industriegetriebe
  • Großgetriebe
  • Pressen-Antriebe
  • Reckwalzen
  • Getriebeprüfstände
  • Verfahrenstechnik
  • Förderanlagen
  • Misch- und Rührwerke u.v.m.

 
Bitte laden Sie hier Ihren aktuellen Flyer runter

Frontpage Omniflex

 
 

Höchste Drehmomentübertragung
Die robusten Kupplungen sind für höchste Drehmomentübertragungen ausgelegt. Das Leistungsspektrum an Nenndrehmomenten reicht von
3 kNm bis zu 6.400 kNm.

Hoher Verlagerungsausgleich
Das Kupplungssystem in Verbindung mit speziellen Gelenklagern bietet einen hohen universellen Verlagerungsausgleich ohne Rückstellkräfte.
Abhängig von der Baugröße bieten die präzisen Kupplungen eine Winkelverlagerung von max. 3°, eine radiale Verlagerung von max. +/-200 mm und einen axialen Ausgleich von max. +/-50 mm.


Kompakteste Abmessungen
Das Kupplungsprinzip mit drei Scheiben und zwei Lenkerebenen benötigt eine sehr geringe Baulänge.

Präzise
Die Kupplungen bieten eine hohe Torsionssteife und realisieren ein präzises Arbeiten. Zusätzliche Robustheit der Kupplungen prädestinieren sie für härtesten Taktbetrieb und Anwendungen mit härtesten Stoßmomenten.

Anwendungsgerechte Auslegung
Die Auslegung der Kupplungen erfolgt anwendungsspezifisch. Exakte Kupplungsgrößen und Leistungsdaten erfolgen nach Maßgaben des Anwenders.
Die Wahl der jeweiligen Lagerpaarung auf Grund von verschiedensten Anforderungsprofilen erfolgt ebenfalls anwendungsgerecht.

Neu: Ergänzende Größen für kleinere und mittlere Drehmomente >>Download Flyer